2. August 2020

Bernd Fesel

Bernd Fesel – Kandidat für Mehlem


Liebe Mitbürgerinnen,
liebe Mitbürger,

seit 20 Jahren lebe ich mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern in Bad Godesberg. Vor einem Jahr sind wir nach Mehlem gezogen und genießen hier das Per- sönliche und Direkte, das Strukturierte und Langsame.

Ich habe Philosophie und Wirtschaft studiert, zuerst in Heidelberg dann in Bonn. 1993 haben meine Frau und ich uns das JA-Wort in der Doppelkirche in Beuel gegeben.

Nach meinem Studium war ich mit Leib und Seele Unternehmer – ob als Galerist und Kunsthändler, als Makler und Projektentwickler oder als Entrepreneur im Logistikbereich. 2010 wurde ich stellvertretender Direk- tor der Europäischen Kulturhauptstadt RUHR.2010 und berate seitdem öffentliche Institutionen in der Förderung von Innovationen und Wandel – sei es in Kultur, Wirtschaft oder Politik und in der Verwaltung selbst.

Ich brenne dafür Neues zu schaffen und so Probleme anzugehen und zu lösen!

  • Freiräume für Künstler in Bonn zu schaffen und – wenn nötig – dafür zu kämpfen.
  • Verwaltung in Bonn innovativer, digitaler und bürgernäher zu machen.
  • Innovative Unternehmer, vor allem auch Startups, in Bonn zu fördern.

Alles zusammen stärkt Bonn – unsere offene und tolerante Stadt!

Meine Devise:

Ein Aufbruch für Kutur ist ein Aufbruch für Alle!

Die FDP will einen Aufbruch für Kunst und Kultur in Bad Godesberg durch Stärkung der vorhandenen Akteure, Stärkung von Jugendkultur sowie neue frische Formate mit internationalen Ambitionen:

Die Verwaltung soll lokale wie internationale Experten beauftragen, einen Masterplan 2030 für Kunst und Kultur zu erarbeiten, der das Schauspiel, das Kleine Theater, die Galerien und Kunstvereine, das KuKuG, Musik im Stadtpark, Kino- und Literaturangebote, Jugendkultur und Ausgeh-/Nachtkultur einschließt. Dafür soll die Verwaltung Fördermittel akquirieren.

Unsere Initiativen:

  • Internationaler Kultursommer
  • Residenz- und Atelierhaus
  • Gaming- und eSports Café
  • Kulturprogramm im Drachensteinpark, z.B. Filmnächte, Skulpturen-Ausstellungen

Ihr

Bernd Fesel