Liebe Bonnerinnen und Bonner,

vor fünf Jahren haben Sie mich in den Landtag von Nordrhein-Westfalen gewählt. Als schulpolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion NRW habe ich viele Verbesserungen für unsere Schulen im Land angestoßen, zum Beispiel die Rückkehr der Gymnasien zu G9, die Neuaufstellung der Inklusion und die Einführung des Schulfachs Wirtschaft. Diese Arbeit möchte ich mit Ihrer Unterstützung gerne fortsetzen.

Entscheidend für die Zukunft unserer Schulen sind gerechte Bildungschancen, Schulfreiheit und Digitalisierung. Die Digitalisierung ist eine Jahrhundertchance. Um sie zu nutzen, möchten wir jedem Kind ein eigenes digitales Endgerät zur Verfügung stellen, denn schlaue Ranzen tragen Tablets! Doch wir müssen nicht nur Anschlüsse legen und Endgeräte besorgen, sondern auch unsere Lehrkräfte hervorragend aus- und fortbilden. Dafür möchte ich sorgen.

Wir brauchen jetzt nach zwei Jahren Pandemie auch einen echten Aufschwung in der Wirtschaft. Ich vertrete eine Wirtschaftspolitik, die insbesondere kleinen und mittelgroßen Unternehmen, zum Beispiel in der Innenstadt oder unseren Stadtteilzentren, tatkräftig unter die Arme greift und Arbeitsplätze in Bonn schafft.

Ich möchte mich sehr gerne weiter in Düsseldorf für unsere Heimatstadt einsetzen. Dafür bitte ich Sie herzlich um Ihre Unterstützung und Ihre Stimmen am 15. Mai.

Herzliche Grüße
Ihre

Franziska Müller-Rech
Ihre Kandidatin im Wahlkreis Bonn I – Beuel, Bonn-Zentrum und Bonner Norden

Privates

36 Jahre alt, in Bonn geboren, ledig.

Berufsintegriertes Studium Versicherungswesen an der TH Köln, Diplom 2007.

2015-2017 Teammanagerin im Bereich betriebliche Altersversorgung eines Versicherungskonzerns.

Meine Freizeit verbringe ich am liebsten mit meinen Freunden und meiner Familie, ich koche gerne und bin met Hätz un Siel em Bönnsche Fastelovend engagiert.

Politisch

Seit 2006 Mitglied der Freien Demokraten, seit 2018 Kreisvorsitzende der FDP Bonn.

2015 -2020 Schulpolitische Sprecherin der Bonner FDP-Stadtratsfraktion.

Seit 2017 Landtagsabgeordnete, Schulpolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion und Mitglied im Sportausschuss sowie im Ausschuss für Gleichstellung und Frauen.

Gründungsmitglied und stellvertretende Vorsitzende der „Liberalen Geißböcke“.